Ein Gartenfest zum Jubiläum

13. Mai, 2019

 

Zum 1. Mai 2014 wurde unsere Hausgemeinschaft in Bochum mit Sr. Paula, Sr. Franziska und Sr. Ulrike gegründet.

 

Zum 5 jährigen Jubiläum kam uns die Idee, die nächsten Nachbarn rechts und links zu einem kleinen Gartenfest einzuladen. Wir waren erstaunt, mit welcher Freude sie auf unsere Einladung reagierten.

 

Unsererseits war die Hochspannung groß, ob das Wetter mitspielt, da unsere Wohnung für 20 Erwachsene und 8 Kinder viel zu klein wäre.

Gott sei Dank. Wir konnten draußen herrichten. Es war zwar kühl, aber die Sonne lugte ab und zu heraus. Bei Waffeln und Kuchen, Kaffee und Saft, gab es rege Gespräche. Unsere kleinen und  kleinsten Gäste erquickten sich an den Bällen, Holzklötzchen und Bewegungsspiele, die Sr. Ulrike aus dem Brunnenprojekt (Hustadt) mitbrachte. Auch Eltern zeigten dann plötzlich ihre Jonglierkünste, und alle hatten riesen Spaß.

 

Wir freuten uns, dass Sr. Margret und Sr. Oksana, die aufgrund der Visitation bei uns waren, mitfeierten. Dadurch wurde unsere kleine (Haus-)Gemeinschaft sogar weltweit sichtbarer, und es ergaben sich lebhafte Gespräche.

Der Nachmittag schloss ab mit einem Lied und kurzem Gebet und dem ostkirchlichen Auferstehungsruf: Christus Woskres.

Beim Abschied äußerten mehrere spontan den Wunsch: „Hoffentlich feiern wir nächstes Jahr wieder so ein Nachbarschaftstreffen!“

 

Sr. Ulrike Schnürer, Bochum