Brachzeit

Auch der Spätherbst hat seinen Reiz. Die Tage werden kürzer und die Luft kälter. In der Natur beginnt mit dem Spätherbst die große Brachzeit des Winters, in der sich die Erde regeneriert. Das Wachstum hält inne, die Bäume werfen ihre… weiterlesen

Allerheiligen-Fest unserer Heiligkeit

 Allerheiligen Gang auf den Friedhöfen – Gedenken unserer Verstorbenen – Den November nennen wir auch den Totenmonat, die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Dunkle Düstere Stimmung kann sich auch wegen des nebligen nasskalten Wetters ausbreiten, die Depressionen steigen…. weiterlesen

Bis hierher und noch viel weiter

Bis hierher, bis heute, habe ich schon vieles erlebt. Erfreuliches, Schwieriges, Freud und Leid. Bei Geburtstagen, Hochzeitstagen, Jubiläen schauen wir gerne zurück und erinnern uns an besonders prägende Erfahrungen.   Bis hierher… Ich schaue dankbar zurück und sehe im Nachhinein,… weiterlesen

Schöpfungszeit … Zeit für die Schöpfung!

Eigentlich ist jeden Tag Schöpfungszeit. Wir sind hineingestellt in diese Welt, in die Schöpfung, als ein Teil von ihr. Jeder Morgen ist so etwas wie ein neuer Schöpfungsmorgen. Die Nacht ist vorüber, ich gehe hinein in den neuen Tag. Zugestandenermaßen… weiterlesen

Aufgenommen – Angenommen – Vollendet

Am 15. August  feiert die Katholische Kirche das Fest „Aufnahme Mariens in den Himmel.“ Was feiern wir an diesem Tag? An Allerheiligen 1950 hat Papst Pius XII nach Befragung aller Bischöfe feierlich verkündet, dass es Glaube der Kirche ist, Maria… weiterlesen