Erlösend wirken

Jesus Christus, der Erlöser, ist Grund und Mitte
unserer Gemeinschaft. Durch ihn erhält unser
Leben Sinn und Ziel. Durch ihn gewinnen wir
Orientierung für unser Entscheiden und Handeln.

Weggemeinschaften

Dazugehören

  • EmmausWegGemeinschaft

    Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Gruppe von Frauen und Männern, die unserer Gemeinschaft eng verbunden sind und die Spiritualität der Erlösung als wichtige Quelle für ihr Leben entdeckt haben. Emmaus: Wir kommen regelmäßig zusammen, teilen unsere Erfahrungen und suchen Deutung und Hilfe aus der biblischen Botschaft und der österlichen Hoffnung. In diesem gemeinsamen UnterWegs Sein erfahren wir Stärkung für unseren Alltag. Gemeinschaft: wir pflegen die Beziehungen untereinander und zu den Schwestern, wissen uns im täglichen Gebet um Gottes Geist verbunden und lassen uns gegenseitig teilhaben an unserem Leben in Form von gegenseitiger Hilfe im Alltag, gemeinsamen Festen etc.In einem Versprechen wird dieses Miteinander verbindlich. Bei Interesse erhalten Sie nähere Informationen bei: Sr. Ruth Maria Stamborski, rstamborski@missionsschwestern.de
  • Weggemeinschaft

    Die Weggemeinschaft ist eine Gruppe von Frauen, Männern und Schwestern, die sich monatlich im Kloster St. Theresia treffen, um das eigene Leben und den persönlichen Glauben auf biblischer Grundlage zu vertiefen. Die Weggemeinschaft besteht seit 2001 und bietet eine geistliche Heimat und eine Glaubensgemeinschaft für Suchende. Rosa K. aus der Weggemeinschaft: „Bei euch wird eine lebendige Spiritualität gepflegt. Da können Menschen unserer Zeit sich anschließen.“ In Absprache mit der Gruppe sind neue Mitglieder herzlich willkommen. Bei Interesse bitte melden bei: Sr. Michaela Maria Holzner, mholzner@missionsschwestern.de