Erlösend wirken

Jesus Christus, der Erlöser, ist Grund und Mitte
unserer Gemeinschaft. Durch ihn erhält unser
Leben Sinn und Ziel. Durch ihn gewinnen wir
Orientierung für unser Entscheiden und Handeln.

Stille, Rückzug & Auftanken

Mitleben

 

Es ist möglich, sich für Tage der Stille im Kloster St. Theresia, im Haus Sarepta in Wien und im Geistlichen Zentrum in Cham zurück zu ziehen. Gerne kann an unseren Gebetszeiten teilgenommen werden. Auf Wunsch sind persönliche Begleitungsgespräche möglich.
Bitte wenden Sie sich an:
Kloster St. Theresia: Sr. Ruth Maria Stamborski
Haus Sarepta, Wien: Sr. Anneliese Herzig
Geistliches Zentrum, Cham: Sr. Erika Wimmer

Ordensleben kennenlernen

 

Um das Ordensleben kennenzulernen, laden wir ein, einige Tage mit uns zu leben.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Sr. Katharina Böller oder
Sr. Anneliese Herzig.
kboeller@missionsschwestern.de
aherzig@missionsschwestern.de

Geistliche Begleitung

 

Der inneren Spur des Lebens zu folgen, braucht Achtsamkeit und Abwägen. Hilfreich kann dazu das Gespräch in der geistlichen Begleitung sein. Folgende Schwestern können angefragt werden:

Sr. Anneliese Herzig, Wien, aherzig@mssr.eu
Sr. Katharina Böller, München, kboeller@missionsschwestern.de
Sr. Barbara Bierler, München, bbierler@missionsschwestern.de
Sr. Erika Wimmer, Cham, ewimmer@missionsschwestern.de
Sr. Marita Meister, Stadl, mmeister@missionsschwestern.de
Sr. Michaela Holzner, Heimstetten, mholzner@missionsschwestern.de
Sr. Ruth Maria Stamborski, Stadl, rstamborski@missionsschwestern.de
Sr. Ulrike Schnürer, Bochum, uschnuerer@missionsschwestern.de

Meditation
Treppe Kloster St. Theresia
Altarraum Kloster St. Theresia